Erfahrungen als Berufseinsteiger bei netcare Business Solutions GmbH.

Von Judith Hölling,

Nachdem Stefanie Frick Digitale Medien an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mannheim studiert hat, gelang ihr der Berufseinstieg bei netcare Business Solutions GmbH, einem Beratungsunternehmen, das auf IT-Projekte spezialisiert ist. Sie arbeitet dort als IT-Projektmanagerin im Bereich Automotive / Abteilung Projekt Management. Im Interview mit Absolventa spricht sie über den Bewerbungsprozess, das Einstiegsgehalt und die Karriereperspektiven im Unternehmen.

Hallo Stefanie, wie lief das Auswahlverfahren für deine Stelle bei netcare ab?

Das Auswahlverfahren verlief sehr zügig. Kurz nach Einreichung der Bewerbung wurde ich zu einem persönlichen Gespräch eingeladen. Das Vorstellungsgespräch dauerte etwa zwei Stunden. Das war neu für mich, denn bisher kannte ich eher kürzere Gespräche. Dafür gab es insgesamt nur ein Bewerbungsgespräch. Das Gespräch war in drei Bereiche unterteilt. Zuerst begann das Gespräch mit einem allgemeinen Teil über netcare und eine Vorstellung von meiner Seite und meinen bisherigen Erfahrungen im Projektmanagement.

Der zweite Teil bestand aus einem Kennenlernen der Kollegen am Standort Stuttgart. Jedes Teammitglied hat kurz erläutert welche Aufgaben in seinen jeweiligen Bereich fallen und ich konnte auch gezielt Fragen an die Mitarbeiter stellen.

Der dritte Teil des Gesprächs bestand dann in weiteren Informationen über einen möglichen Vertrag. Zwei Tage nach dem persönlichen Gespräch bekam ich dann einen Anruf über die tolle Nachricht, dass ich einen Vertrag bekomme. Alles in allem war das für mich ein sehr angenehmer Ablauf.

Welche Tipps kannst du anderen Bewerbern für den Auswahlprozess geben?

Man sollte seine eigenen Stärken und Anforderungen an die Stelle genau kennen und Offenheit ausstrahlen sowohl in der schriftlichen Bewerbung als auch im persönlichen Gespräch. Darüber hinaus ist es generell wichtig, sich nicht zu sehr unter Druck zu setzen, umso authentisch wie möglich auftreten zu können.

Deine ersten Tage im neuen Beruf: kaltes Wasser oder warmer Empfang?

Definitiv ein warmer Empfang! An meinem ersten Tag war ich die ersten Stunden im HQ und bekam dort eine Präsentation über das Unternehmen und Informationen zum täglichen Arbeitsleben bei netcare. Darüber hinaus gab es eine persönliche Führung durch das Gebäude und ein Kennenlernen aller Mitarbeiter. Danach ging es dann an meinen eigentlichen Arbeitsplatz am Standort Stuttgart. Dort wurde ich von allen Kollegen nett empfangen und durfte bereits am ersten Tag Eindrücke des täglichen Arbeitsalltages sammeln.

Vor allem als Berufseinsteiger gibt es noch viel zu lernen. Wie sind die Betreuung und das Feedback durch deine Vorgesetzten bei netcare geregelt?

Für eine gute Betreuung, vor allem während der Einarbeitungsphase bei netcare, ist durch Kollegen und Vorgesetzten gesorgt und auch die eigentlich gar nicht vorhandenen Türen stehen immer offen. Zu einzelnen Aufgaben gibt es unmittelbares Feedback, es kann jedoch auch generell Feedback immer aktiv eingeholt werden.


Dein Einstieg bei netcare Business Solutions GmbH.


Was sind deine wesentlichen Aufgaben und Tätigkeiten im Berufsalltag?

Mein Arbeitsalltag gestaltet sich sehr abwechslungsreich und umfasst Aufgaben rund um das Projektmanagement. Das spannende am Projektmanagement ist, dass jedes Projekt unterschiedliche Herangehensweisen und spezielle Eigenschaften hat und es nie langweilig wird.

Welche Eigenschaften muss man deines Erachtens mitbringen, um nach dem Berufseinstieg auch einen guten Job zu machen?

Zielstrebigkeit, Durchhaltevermögen und Motivation sind meiner Meinung nach wichtige Eigenschaften, um als Projektmanager einen guten Job zu machen. Darüber hinaus sollte jeder auch den Willen haben, sich selbst weiterentwickeln zu wollen.

Von der Hochschule ins Arbeitsleben: Wie steht es mit der Work-Life- Balance in deinem Job bei netcare?

Wie so oft haben wir eine 40-Stunden-Woche. In der Projektarbeit ist es üblich, dass bei Peaks natürlich auch Überstunden gemacht werden. Die können aber auch wieder abgebaut werden. Die Arbeitszeit kann meist sehr flexibel gestaltet werden, eine Ausnahme sind Meetings. Insgesamt wird also auf jeden Fall auf eine Work-Life-Balance geachtet.

Wie zufrieden bist du mit deinem Einstiegsgehalt?

Das Einstiegsgehalt ist für ein Dienstleistungsunternehmen in dieser Größe gut. Es wird neben dem Gehalt auch noch mehr geboten. Man bekommt einen Firmenlaptop und im Büro wird man mit Wasser, Kaffee und Obst versorgt. Es finden auch regelmäßige Firmenevents statt und im Sommer wird öfters auf der Sonnenterrasse gegrillt.

Den Berufseinstieg hast du geschafft. Welche Pläne hast du für deine weitere Karriere?

Zuerst einmal möchte ich die Projekte bei netcare zusammen mit meinen Kollegen erfolgreich umsetzen. Danach werden hoffentlich weitere spannende Projekte folgen. Für die Zukunft ist mein persönlicher Plan, mich noch mehr im Bereich Projektmanagement weiterzubilden.

Arbeiten bei netcare Business Solutions GmbH ist ...

... die perfekte Mischung aus spannenden Projekten und gelassener Stimmung unter den Kollegen.

Erfahrungen von anderen Insidern.