Erfahrungen als Berufseinsteigerin bei der Assure Consulting GmbH.

Von Sandra Kieckhöfel,

Nach ihrem Studium der Wirtschaftspsychologie an der Osnabrücker Hochschule entschied sich Ann-Christine Museler für den Berufseinstieg bei der Assure Consulting GmbH. Als Junior Projektmanagerin berichtet sie nun von ihren Erfahrungen im Bewerbungsprozess und davon, wie sie als Berufseinsteigerin im Kollegium unterstützt wird.

Hallo Ann-Christine, wie lief das Auswahlverfahren für deine Stelle ab?

Der Bewerbungsprozess bei Assure Consulting hat sich insgesamt, von der Absendung der Bewerbung bis zur finalen Einstellung und Erhalt des Arbeitsvertrages, nur über circa vier Wochen erstreckt und ist in jeder Hinsicht sehr angenehm und reibungslos verlaufen. Im Zuge des Auswahlverfahrens haben insgesamt drei Gespräche stattgefunden, wobei im ersten Schritt ein Telefoninterview mit einer Recruiterin erfolgte, im zweiten Schritt wurde ich zu einem persönlichen Gespräch mit einer Projektmanagerin eingeladen und das dritte Gespräch führte ich mit einem unserer Geschäftsführer.

Welche persönlichen Erfahrungen hast du im Vorstellungsgespräch gemacht?

Der gesamte Bewerbungsprozess war zu jeder Zeit von einem sehr respektvollen Umgang und einer wertschätzenden, interessierten Atmosphäre geprägt. Im Zuge des initialen Telefoninterviews ging es zunächst um die Rahmenbedingungen sowie den Austausch erster Erwartungen an die Stelle, meine bisherige Berufserfahrung sowie mögliche Perspektiven bei Assure Consulting. Während der folgenden beiden persönlichen Gespräche thematisierten meine Interviewpartner_innen vertiefend fachliche Aspekte, wie die Dienstleistungen und Tätigkeitsfelder von Assure Consulting, sodass ich mir ein gutes Bild von einem möglichen Berufseinstieg und den erforderlichen Qualifikationen und Kenntnissen im Bereich Projektmanagement machen konnte. Ebenso konnte ich meine Fragen klären und habe durch meinen Lebenslauf sowie bisherige Projekterfahrung geführt. Da bei Assure nicht nur fachliche, sondern auch persönliche Fähigkeiten und Fertigkeiten gefragt sind, sollte man zu jeder Zeit authentisch und ehrlich sein, um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

Kannst du ein absolutes Insight nennen?

Für mich war es besonders wichtig, mir ein Bild von der Unternehmenskultur und den fachlichen sowie insbesondere den persönlichen Anforderungen im Projektgeschäft zu machen. Als Bewerber_in sollte man sich darüber bewusst sein, dass der Teamgeist sowie die gegenseitige Unterstützung eine große Rolle spielen und auch bereit sein, hier mitzuwirken. Es ist daher aus meiner Sicht erforderlich, sich vorher intensiv mit dem Thema zu beschäftigen und zu wissen, welche Rahmenbedingungen für die persönliche Zufriedenheit, auch neben der fachlichen Herausforderung, wichtig sind. Dies hilft auch dabei, sinnvolle Fragen zu stellen, die das Interesse an einem potenziellen Berufseinstieg bei Assure Consulting zum Ausdruck bringen.

Wie sieht dein Arbeitsalltag aus?

Aktuell bin ich bei einem Kunden während eines laufenden Projekts gestartet. Somit liegt der Fokus auf der Projektsteuerung, wobei ich mich unter anderem um die regelmäßige Vor- und Nachbereitung von Statusmeetings kümmere, Management-Präsentationen als Entscheidungsgrundlage erstelle oder auch die Kontrolle des Fortschritts bei der Bearbeitung verschiedener Arbeitspakete übernehme. Darüber hinaus gehören administrative Tätigkeiten wie die Erstellung von Protokollen oder die Terminkoordination zu meinem Tätigkeitsbereich.

Wie wirst du als Berufseinsteigerin von deinen Kolleg_innen und Vorgesetzten unterstützt?

Meine Vorgesetzten sowie Kolleg_innen unterstützen mich jederzeit sowohl bei Fragen während meines Projekteinsatzes als auch bei anderen Themen, die sich zum Beispiel auf die Reisekostenabrechnung, Fortbildungen oder ähnliches beziehen. Assure Consulting zeichnet sich meiner Meinung nach durch einen besonderen Teamzusammenhalt aus. Der Aussage „es gibt keine blöden Fragen“ wird bei uns eine besondere Bedeutung zugeschrieben, denn man bekommt immer Unterstützung von eigenen Ansprechpartner_innen.

Wie empfindest du die Arbeitsatmosphäre bei Assure Consulting?

Die Arbeitsatmosphäre ist, wie ich bereits während des Bewerbungsprozesses gespürt habe, sehr offen, wertschätzend und respektvoll. Die Kolleg_innen sind engagiert, haben Spaß bei der Arbeit und unternehmen auch darüber hinaus gerne etwas zusammen, was das Wir-Gefühl weiter stärkt.

Wie zufrieden bist du mit deinem Einstiegsgehalt?

Mein Einstiegsgehalt ist meiner Tätigkeit entsprechend absolut angemessen. Ich erhalte darüber hinaus soziale Leistungen, wie zum Beispiel einen monatlichen Zuschuss zu meinem Fitnessstudiobeitrag oder der betrieblichen Altersvorsorge. Darüber hinaus können Übernachtungen bei Kund_innen auf einer sogenannten „Scorecard“ verbucht werden und später für ein Sabbatical genutzt werden.

Wie sieht es mit deiner Work-Life-Balance aus?

Ich arbeite wöchentlich etwa 45 Stunden, was für mich in Ordnung ist und im Vergleich zu anderen Unternehmensberatungen weit unter dem Durchschnitt liegt. Der jährliche Urlaubsanspruch liegt über dem gesetzlichen Durchschnitt und kann sehr flexibel in Absprache mit Vorgesetzten geplant werden. Assure Consulting ist eine Unternehmensberatung, die darauf Wert legt, dass ihre Mitarbeitenden auch privaten Aktivitäten trotz der Reisetätigkeit nachgehen können. Denn nur so wird durch die angemessene Balance eine langfristige Motivation und Leistungsbereitschaft aufrechterhalten.

Welche Karriereziele hast du dir bei Assure Consulting vorgenommen?

Ich möchte bei Assure Consulting sowohl intern als auch bei Kund_innen zum erfolgreichen Abschluss von Projekten beitragen und durch meine Erfahrungen das Unternehmen weiterbringen. Durch die verschiedenen Dienstleistungsbereiche, PMO, Projektleitung oder Projektmanagementberatung, habe ich die Möglichkeit, noch viel zu lernen und mich später auf einen Bereich zu fokussieren, den ich aktuell jedoch noch nicht festgelegt habe. Vielleicht werde ich auch einmal Führungsverantwortung übernehmen. Aktuell konzentriere ich mich jedoch auf die Vertiefung meiner Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Projektplanung und -steuerung.

Erfahrungen von anderen Insidern.