Erfahrungen als Berufseinsteiger bei manu dextra.

Von Meike Ringleb,

Christina Korz hat Wirtschaftsingenieurwesen – General Management an der Hochschule Pforzheim studiert und ist jetzt als Teamleiterassistentin des SE-Teamleiters PT-Aufbau und Erprobung in der Abteilung Entwicklung Gesamtfahrzeug Qualität und Erprobung für die Baureihe Panamera bei der Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG tätig. Im Interview mit Absolventa berichtet sie von ihren Erfahrungen.

Hallo Christina, wie lief das Auswahlverfahren für deine Stelle bei manu dextra ab?

Ich hatte das Glück, durch meine Abschlussarbeit in meiner heutigen Abteilung die Stelle angeboten zu bekommen, sodass ich mir das für mich passende Unternehmen aussuchen konnte. Über meinen Kollegen, der früher selbst bei manu dextra angestellt war, habe ich das Unternehmen wärmstens empfohlen bekommen. Ich habe dann eine Initiativbewerbung an manu dextra gesendet und wurde kurz darauf zu einem persönlichen Gespräch eingeladen. Im Gespräch wurden vor allem Fragen zu meiner Persönlichkeit gestellt und alle meine Fragen beantwortet. Glücklicherweise habe ich bereits zwei Tage später eine Zusage und einen Vertragsentwurf zugesendet bekommen, über den ich in Ruhe nachdenken durfte und mögliche Fragen direkt per Telefon klären konnte.

Welche Tipps kannst du anderen Bewerbern für den Auswahlprozess geben?

Man sollte den Mut haben, auf die Unternehmen zuzugehen und sich initiativ zu bewerben. Außerdem darf man sich nicht verstellen, sondern sollte sich so präsentieren, wie man tatsächlich ist. Sollten Fragen im Rahmen des Auswahlprozesses aufkommen, sollte man diese einfach stellen und nicht mit sich herumtragen und sich dadurch verunsichern lassen.

Deine ersten Tage im neuen Beruf: kaltes Wasser oder warmer Empfang?

Zur Begrüßung habe ich von manu dextra ein Willkommens-Paket mit allen wichtigen Infos und Unterlagen erhalten sowie kleine Geschenke wie eine Tasse und ein T-Shirt bekommen. In dem Paket wurde genau erklärt, wie die Anträge und Formulare zu befüllen sind. Bei Fragen konnte ich stets per E-Mail oder telefonisch nachfragen und mir wurde immer geholfen.

Vor allem als Berufseinsteiger gibt es noch viel zu lernen. Wie sind die Betreuung und das Feedback durch deine Vorgesetzten geregelt?

Nach der Probezeit erfolgt ein erstes Beurteilungsgespräch gemeinsam mit dem Betreuer aus dem Unternehmen, in dem man eingesetzt ist. Dort werden auch erste Schulungsmöglichkeiten angeboten. Aufgrund des direkten und persönlichen Austausches zwischen dem Betreuer, dem Vorgesetzten von manu dextra und mir konnte eine ehrliche und konstruktive Beurteilung erstellt werden.


Dein Einstieg bei manu dextra GmbH.


Was sind deine wesentlichen Aufgaben und Tätigkeiten im Berufsalltag bei manu dextra?

Zu meinen alltäglichen Aufgaben gehören unter anderem die Vor- und Nachbereitung der Teamsitzungen, die Fahrzeugterminplanung und Erstellung von Statusberichten der Erprobungsfahrzeuge sowie die eigenständige Leitung von Vorbereitungs- und Abstimmungsrunden mit den Fachbereichen. Außerdem bin ich für die Fahrzeug- und Budgetplanung in Abstimmung mit den Fachbereichen sowie die im Tagesgeschäft anfallenden Aufgaben zur Unterstützung des Teamleiters zuständig.

Welche Eigenschaften muss man deines Erachtens mitbringen, um nach dem Berufseinstieg auch einen guten Job zu machen?

Man sollte vor allem ehrgeizig, zielstrebig und selbstbewusst sein, um sich schnell in die neuen Themen einzuarbeiten und sich in das neue Team einzufügen. Darüber hinaus finde ich, man sollte eine hohe Einsatzbereitschaft zeigen, da es einem viele Türen öffnet. Dass man nicht von Anfang an alles kann und jeden Prozess kennt, ist auch den neuen Kollegen klar. Je mehr man sich jedoch reinhängt, desto schneller findet man sich im neuen Umfeld zurecht und wird von den Kollegen angenommen.

Von der Hochschule ins Arbeitsleben: Wie steht es mit der Work-Life-Balance in deinem Job bei manu dextra?

Da ich während meines Studiums nebenher als Werkstudentin gearbeitet habe, war auch die Studienzeit recht arbeitsintensiv. Ich habe jetzt eine geregelte Arbeitszeit, die ich dank des Gleitzeitkontos in Wochen, in denen mehr Arbeit anfällt, etwas ausdehnen kann. In weniger stressigen Wochen kann die Arbeitszeit dann aber auch wieder verkürzt werden. Dank der 30 Urlaubstage kommt auch die Freizeit nicht zu kurz.

Wie zufrieden bist du mit deinem Einstiegsgehalt?

Ich bin mit dem Einstiegsgehalt mehr als zufrieden. Auch dank der Benefits, die manu dextra neben dem Gehalt nach IG Metall Tarifvertrag anbietet – zum Beispiel ein 13. Gehalt in Form von Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie die VWL. Auch die Aussicht auf eine Unterstützung bei der Finanzierung einer Wohnung, sollte sich der Einsatzort mal in eine entferntere Gegend verlagern, haben mich von manu dextra überzeugt.

Den Berufseinstieg hast du geschafft. Welche Pläne hast du für deine weitere Karriere?

Ich möchte mich persönlich weiterentwickeln und meine Fähigkeiten und Erfahrungen ausbauen. Dank der Unterstützung und der Schulungsangebote durch manu dextra und die interessanten Aufgabengebiete sollte das kein Problem darstellen.

Arbeiten bei manu dextra ist ...

... vertrauensvoll und wertschätzend, da jeder Mitarbeiter mit seiner eigenen Persönlichkeit geschätzt wird und nicht als einfache Ressource gesehen wird.

Erfahrungen von anderen Insidern.