Karriere bei Panda Fördergesellschaft für Umwelt mbH: Einblicke vom Arbeitgeber.

Von Lisa Marie Dahlke,

Siehst du im Naturschutz nicht nur einen Job, sondern einen Lebensinhalt? Irma Allerding, Senior Recruiterin in der Abteilung für Inhouse Face-to Face Fundraising beim WWF, erzählt im Interview mit Absolventa, wie du dich konkret engagieren kannst.

Hallo Frau Allerding, welche Einstiegsmöglichkeiten bietet der WWF Hochschulabsolventen und Young Professionals an?

Der WWF Deutschland ist ein selbstständiger Teil des globalen Netzwerkes. Durch eigene Initiativen sowie qualifizierte Lobbyarbeit in Öffentlichkeit, Wirtschaft und Politik verschaffen wir den Zielen des WWF in Deutschland Präsenz. Wir brauchen dazu qualifizierte Mitarbeiter mit hoher Identifikation und Einsatzbereitschaft: Menschen, die im „Naturschutz“ nicht nur einen Job, sondern einen Lebensinhalt sehen.

In unserer Arbeit steht das Gespräch mit Interessierten zu den Themen im Natur- und Umweltschutz im Vordergrund. Wir informieren über unsere Projekte und gewinnen Förderer, welche sich für Natur- und Umweltschutz engagieren wollen. Eine wichtige Basis für die langfristige Arbeit in Natur- und Umweltschutzprojekten des WWF. Wir informieren an frequentierten Standorten, in Nähe von Projekten und Kooperationen, aber auch bei Events, Festivals und anderen Veranstaltungen.

Welche Studiengänge sind besonders gefragt?

Der Begriff „Natur- und Artenschutz“ spricht für sich selbst. Aber wir sind stets offen gegenüber Quereinsteigern, die für diejenigen sprechen wollen, die es nicht selbst können.

Was kommt im Auswahlprozess beim WWF auf die Bewerber zu?

Jeder Bewerber oder jede Bewerberin, der oder die sich auf unsere Anzeige beworben hat, bekommt eine persönliche Einladung zu einem digitalen, kamerabasierten Interview. Im Rahmen dieses Gespräches gebe ich jedem Kandidaten und jeder Kandidatin die Möglichkeit, mich kennenzulernen, sowie eine kurze Vorstellung über meine Rolle und Aufgaben als Senior Recruiterin im Hause WWF Deutschland/Panda Fördergesellschaft für Umwelt mbH zu bekommen.  

Anschließend freue ich mich, ebenfalls etwas über den Werdegang sowie von der Motivation für die über die Bewerbung der Kandidaten und Kandidatinnen zu erfahren. Das Gespräch wird dialogisch aufgebaut, damit bereits während des ersten Gesprächs ein Gefühl für die eigentliche Aufgabenstellung entstehen kann.

Was erwarten Sie von Bewerbern im Vorstellungsgespräch und ggf. im Assessment Center?

Die Tätigkeit als Dialoger bzw. Promoter fordert erfolgsorientierte Kommunikationsstärke, Eigenständigkeit, Frustrationstoleranz und Teamarbeit. Genau diese Eigenschaften befähigen einen, in diesem Job erfolgreich zu arbeiten.

Gehalt ist in Unternehmen nicht alles, aber auch nicht unwichtig: Welches Einstiegsgehalt können Hochschulabsolventen bei WWF erwarten?

Wir bieten eine intensive Einarbeitung und fortlaufende Schulungen. Bei uns verdient ein erfolgreicher Dialoger bzw. Promoter inklusive Prämie bis zu 2.000 Euro brutto im Monat. Für einen ersten Job während des Studiums oder daran anschließend ist es ein klarer Schritt in die eigene finanzielle Unabhängigkeit. Dabei handelt es sich hierbei um einen Job mit Sinn und Verstand.

Bei WWF Karriere machen heißt ...

Wir sind die Pioniere auf dem Feld Face-to-Face Fundraising. Bei uns kann jeder seine höchstpersönliche Karriere in dem Tool Kommunikation sowie eigene Persönlichkeitsentwicklung erleben. Am besten du probierst es selber aus.

Erfahrungen von anderen Insidern.