Karriere bei MID GmbH: Einblicke vom Arbeitgeber.

Von Jana Teuber

Kristina Fierus ist Leiterin der Personalabteilung bei MID GmbH. Im Interview mit Absolventa verrät sie, was potenzielle Arbeitnehmer im Bewerbungsprozess erwartet und wie die Entwicklungsmöglichkeiten für Berufseinsteiger im Unternehmen aussehen.

Hallo Frau Fierus, wie groß ist der Personalbedarf an Absolventen bzw. Akademikern bei MID GmbH pro Jahr?

Unser Ziel ist es, 30 neue Kollegen im Bereich Consulting einzustellen. Für die ausgeschriebenen Positionen erhalten wir im Durchschnitt fünf bis zehn Bewerbungseingänge pro Woche.

Welche Einstiegsmöglichkeiten bietet Ihr Unternehmen Hochschulabsolventen und Young Professionals an?

Den größten Anteil an freien Stellen haben wir im Consulting Bereich. Hier gibt es unterschiedliche Wege, um bei MID einzusteigen. Zum einen gibt es den Einstieg über unser Trainee-Programm, zum anderen aber auch den Direkteinstieg als Junior oder Associate Consultant. Wenn bereits Berufserfahrung besteht, kann auch direkt als Consultant eingestiegen werden. Aber auch in der Entwicklung, Akademie, Marketing, Personal, Vertrieb etc. gibt es Möglichkeiten für einen Eintritt bei MID.

Absolventen welcher Studiengänge haben die besten Chancen auf einen Einstieg bei MID?

Da wir insbesondere im Bereich des Consulting einen großen Wachstumsbedarf haben, suchen wir Bachelor bzw. Masterabsolventen der (Wirtschafts-) Informatik, Wirtschaftswissenschaften, (Wirtschafts-) Mathematik oder ähnliches.

Welche Soft Skills benötigt man zwingend für eine erfolgreiche Karriere bei MID?

Unabhängig von der jeweiligen Position sollte man natürlich Teamfähigkeit besitzen. In der Beratung sind beispielsweise analytisches Verständnis, eine offene Art sowie Kommunikationsfähigkeit wichtige Voraussetzungen.

Gehen Sie eigentlich auch selbst per „Active Sourcing“ auf Talentsuche, zum Beispiel in Lebenslaufdatenbanken?

Ja, wir suchen auch „aktiv" nach neuen Kollegen. Ich denke, es ist heutzutage sehr wichtig, vor allem im Umfeld der IT, alle Maßnahmen zu nutzen, die uns geboten werden. Wir nutzen daher nicht nur eine Maßnahme, sondern sind auch auf Recruitingmessen aktiv.

Über welchen Kanal nehmen Sie Bewerbungen bevorzugt entgegen?

Bevorzugt direkt über unsere Karrierewebsite. 

Was kommt im Auswahlprozess auf die Bewerber zu?

Wir versuchen, unseren Auswahlprozess sehr flexibel und individuell zu handhaben. Wenn sich aufgrund des Standortes z. B. zuerst ein Telefoninterview anbietet, dann nutzen wir natürlich diese Möglichkeit. Im Grunde finden insgesamt zwei Gespräche statt, davon mindestens ein persönliches Gespräch. Wenn beide Gespräche positiv waren, gibt es ein Vertragsangebot.

Geld ist zwar nicht alles, aber natürlich nicht unwichtig: Wie ist es um das Einstiegsgehalt für Hochschulabsolventen bei MID bestellt?

Auch hier handeln wir sehr individuell, versuchen aber trotzdem alle unsere Mitarbeiter gerecht zu behandeln. Als groben Rahmen würde ich 40.000 bis 50.000 Euro als Einstiegsgehalt nennen. Aber das kommt natürlich wieder drauf an, ob es ein Trainee-Programm oder ein Direkteinstieg ist.

Ansonsten gibt es bei uns Zuschüsse zu den öffentlichen Verkehrsmitteln bzw. fürs Fitnessstudio, Weiterbildung, Sportgruppen und verschiedene Events.

Wie unterstützen Sie junge Mitarbeiter dabei, sich stetig weiterzuentwickeln und Karriere zu machen?

Wir als Unternehmen können nur wachsen, wenn wir auch unseren Mitarbeitern Wachstum ermöglichen. Wir möchten unsere Mitarbeiter motivieren, ihr Wissen und ihre Fähigkeiten auszubauen sowie ihre Möglichkeiten voll zu entfalten. Daher bieten wir stets ein individuelles Angebot an internen und externen Seminaren, Trainings und Coachings sowie eine transparente Karriereentwicklung.

Unsere MID Akademie bietet nicht nur Kunden ein breit gefächertes Seminarangebot, sondern auch unsere Mitarbeiter nutzen die Vorteile des internen Weiterbildungsprogramms, um damit ihr Wissen hinsichtlich Tools und Methodik aufzubauen und zu vertiefen. Die Weiterentwicklung von Soft-Skills ist für die Projekt- und übergreifende Zusammenarbeit ebenfalls wichtig. Daher bieten wir mit den Themen Kundenorientierung, Konfliktmanagement, Rhetorik & Präsentation sowie weiteren Inhalten eine umfassende Palette an Inhouse-Seminaren an. Durch unsere internen Competence Center sind unsere Mitarbeiter Teil des MID-Wissensmanagement und tragen aktiv zur Vernetzung des Know-hows untereinander bei. Wöchentlich stattfindende Weiterbildungsangebote, wie z. B. unsere MID Night-School, behandeln unterschiedliche Themen aus dem Berufsalltag und unterstützen nach dem Prinzip „Mitarbeiter schulen Mitarbeiter“ die fachliche und persönliche Weiterentwicklung.

 Auch das MID Mentoring-Programm fördert unsere Mitarbeiter. Neue Mitarbeiter erhalten einen festen Ansprechpartner sowie eine Vertrauensperson für die anfängliche Orientierungs- und Kennenlernphase. Das Programm unterstützt darüber hinaus die fachlichen und persönlichen Kompetenzen neuer und erfahrener Mitarbeiter sowie Nachwuchsführungskräfte bei der Übernahme weiterführender Aufgaben.

Zudem gibt es für neue Kollegen einen strukturierten Einarbeitungsplan, welcher für die erste Zeit verschiedene Aufgaben, Ansprechpartner und zahlreiche Weiterbildungen beinhaltet. Das Jahresgespräch wird unter anderem dafür genutzt, über die fachliche und persönliche Entwicklung zu sprechen, um daraufhin die geeigneten Maßnahmen einzuleiten.

Welche Möglichkeiten gibt es bei Ihnen, wenn jemand eine internationale Karriere anstrebt?

Unser Hauptgeschäft liegt definitiv in Deutschland. Doch ein weiteres unserer Ziele ist die Internationalisierung. Das wird so langsam immer mehr, aktuell haben wir z. B. kleinere Projekte in den USA und der Schweiz. 

Nicht nur der ‚Generation Y’ ist wichtig: Für welche Werte und für welche Unternehmenskultur steht Ihr Unternehmen?

Nachhaltiger wirtschaftlicher Erfolg schafft uns Sicherheit und Handlungsfreiheit. Wir übernehmen Verantwortung und arbeiten mit klaren und nachvollziehbaren Prozessen, gehen lösungsorientiert vor und haben unsere Ziele stets im Blick. Wir schaffen Vertrauen durch Zuverlässigkeit und zeigen Loyalität nach Innen und Außen, aber auch gesetzliche Regeln und gesellschaftliche Werte sind uns besonders wichtig. Wir sprechen Probleme offen an, lösen sie gemeinsam und ermöglichen einen Ausgleich zwischen beruflichen und persönlichen Belangen.

Das Thema Vereinbarkeit von Familie und Karriere gewinnt an Bedeutung. Was tut MID hierfür?

Im Rahmen von Vertrauensarbeitszeit arbeiten unsere Mitarbeiter ziel- und ergebnisorientiert und erhalten die notwendige Flexibilität für Berufliches und Privates. Auch besondere Lebenssituationen erfordern Flexibilität. Daher sind Teilzeit, Elternzeitmodelle für Mütter und Väter oder Sabbaticals weitere wichtige Bausteine der persönlichen Work-Life-Balance. Darüber hinaus bieten wir neben 30 Tagen Jahresurlaub zusätzlichen Sonderurlaub für besondere Anlässe wie Hochzeit, Nachwuchs oder Umzug.

Zum Schluss bitte ich Sie um ein kurzes Plädoyer: Bei MID Karriere machen heißt …

… Professionalität mit familiären Flair verbinden.

Erfahrungen von anderen Insidern.