Karriere bei Xpuls: Einblicke vom Arbeitgeber.

Von Nils Buske,

Was kommt im Bewerbungsprozess beim Beratungsunternehmen Xpuls auf dich zu? Wie steigerst du deine Einstiegschancen und wohin kann die Karriere führen? HR-Managerin Juliane Gümpel gibt im Interview Einblick.

Hallo Frau Gümpel, wie groß ist der Personalbedarf an Absolventen bzw. Akademikern bei Xpuls pro Jahr?

Wir sind ganzjährig auf der Suche nach qualifizierten Mitarbeitern, die uns und unsere Projektteams in diversen Kompetenzfeldern voranbringen. Momentan haben wir interessante Projekte zu besetzen, da können wir innovative und motivierte Talente sehr gut gebrauchen.

Welche Einstiegsmöglichkeiten bietet Ihr Unternehmen Hochschulabsolventen und Young Professionals an?

Der Einstieg erfolgt über eine Festanstellung in Vollzeit. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung werden Hochschulabsolventen und Young Professionals als Consultant oder Senior Consultant eingestuft. Zudem erhält jeder Neueinsteiger das notwendige Arbeitsequipment, also ein Notebook, Handy, etc.

Absolventen welcher Studiengänge haben die besten Chancen auf einen Einstieg bei Xpuls?

Im Wesentlichen suchen wir Bewerber mit technischen Studiengängen wie Maschinenbau, technische BWL und Wirtschaftsingenieurwesen, aber auch Logistik, Wirtschaftsinformatik, Luft- und Raumfahrt, Medizintechnik oder Verkehrswesen.

Es muss nicht zwingend ein Master-Abschluss sein, natürlich ist auch ein Einstieg mit einem Bachelor bei uns möglich. Erste Berufserfahrungen oder fundierte Praktika in unseren Kompetenzfeldern sind auf jeden Fall von Vorteil.

Welche Soft Skills benötigt man zwingend für eine erfolgreiche Karriere in Ihrem Unternehmen?

Bewerber sollten sich im Aufgabengebiet bereits bewegt haben. Hier zählen einschlägige Praktika oder erste Berufserfahrungen, vielleicht mit ersten Berührungspunkten zu Projektmanagement und Prozessplanung.

Die Bewerber sollten sehr gutes Deutsch und Englisch vorweisen – bei nicht Muttersprache mindestens C1. Gerne gesehen sind auch Kenntnisse zusätzlicher Sprachen.

Weiterhin sollten Bewerber eine strukturierte und umsetzungsorientierte Arbeitsweise mitbringen. Auch spezifische Qualifikationen wie z. B. eine Basisausbildung in MTM oder eine Zusatzausbildung in Richtung QM sind für uns sehr spannend.

Gehen Sie eigentlich auch selbst per „Active Sourcing“ auf Talentsuche, zum Beispiel in Lebenslaufdatenbanken?

Neben den Stellenanzeigen spielt die Direktansprache bei unserer Talentsuche eine sehr große Rolle und ist ein wichtiges Thema. Über soziale Netzwerke sprechen wir gezielt potenzielle Bewerber an. Bewerber wollen in der heutigen Zeit „gefunden“ werden, daher wird die Direktansprache die Zukunft sein.


Dein Einstieg bei Xpuls business solutions gmbh.


Über welchen Kanal nehmen Sie Bewerbungen bevorzugt entgegen?

Unsere Bewerbungseingänge erfolgen in der Regel per Mail. Man kann sich aber auch gerne vorab im Personalbereich oder in den Niederlassungen über Optionen und Möglichkeiten erkundigen. Auch eine Kontaktaufnahme über die Homepage sowie über Firmenprofile auf XING und LinkedIn ist möglich.

Was kommt im Auswahlprozess bei Xpuls auf die Bewerber zu?

Trifft die Bewerbung „den Nerv“, wird man zu einem persönlichen Termin in eine unserer Niederlassungen eingeladen. Dabei ist die Basis immer das detaillierte Gespräch, es gibt keine Assessments. Für uns ist am Ende wichtig:

Passt der Kandidat ins Team? Stimmen Selbstvertrauen und Selbstwahrnehmung? Sind Stärken und Schwächen transparent? Sind die Kompetenzen stabil und beherrscht?

Nach dem Gespräch erfolgt dann die Auswahl auf Basis spezifischer Kriterien entlang der Kompetenzinhalte und der Qualifikation. Bei Eignung gibt es entweder noch ein zweites Gespräch oder ein Angebot zur Zusammenarbeit. Aber nicht vergessen: Charakter, Interesse und Gespür für die Beratungsbranche sollte man mitbringen.

Geld ist zwar nicht alles, aber natürlich nicht unwichtig: Wie ist es um das Einstiegsgehalt für Hochschulabsolventen in Ihrem Unternehmen bestellt?

Unser Einstiegsgehalt für Absolventen ist branchenüblich. Eine Einstufung erfolgt je nach Skills und Hochschulabschluss.

Ab unserer Hierarchiestufe „Senior Consultant“ werden variable Gehaltsanteile im Zuge der jährlichen Zielvereinbarungsgespräche abgestimmt. Zudem gibt es ab der Hierarchiestufe „Manager“ ein Firmenfahrzeug.

Wir bieten unseren Mitarbeitern den Höchstsatz vermögenswirksamer Leistungen und haben mit der Allianz Versicherung einen kompetenten Partner im Bereich betriebliche Altersvorsorge. Weitere Benefits sind neben „Getränke for free“ Weiterbildungen, regelmäßige Firmenevents, Stammtische und unser Gesundheitsmanagement.

Wie unterstützen Sie junge Mitarbeiter dabei, sich stetig weiterzuentwickeln und Karriere bei Xpuls zu machen?

Wir haben großes Interesse daran, dass sich unsere Mitarbeiter stetig weiterentwickeln. Die persönliche Entwicklung der Mitarbeiter unterstützen wir durch regelmäßige level- und erfahrungsspezifische Trainingsmaßnahmen, die von erfahrenen Beratern oder externen Trainern durchgeführt werden. Teils kann auch der Mitarbeiter selbst seine Entwicklungsrichtung und -geschwindigkeit mitbestimmen und gemäß seinen Neigungen und Talenten seine Fähigkeiten vertiefen.

Feedback bekommen unsere Mitarbeiter regelmäßig. Das erste Feedback erfolgt bereits in der Einarbeitungszeit. Hier erarbeitet der Neueinsteiger u.a. eine Testpräsentation und hält diese vor einem kleinen Kreis von Kollegen. Anschließend erfolgt ein 360° Feedback mit Anregungen, konstruktiver Kritik und Potenzialhinweisen.

Weitere Feedbacks erfolgen zum Probezeitendgespräch, nach jedem Projektende sowie zum Ende jeden Jahres in einem Perspektivgespräch.

Welche Möglichkeiten gibt es bei Ihnen, wenn jemand eine internationale Karriere bei Xpuls anstrebt?

Xpuls ist auch international in Projekten unterwegs, daher haben unsere Mitarbeiter die Chance, „internationale“ Luft zu schnuppern. Aktuell ist z. B. ein junges Projektteam in die USA gereist, um dort dem Kunden vor Ort beratend zur Seite zu stehen. Unsere Arbeitsmittelpunkte bleiben dabei aber in Deutschland.

Nicht nur der ‚Generation Y’ ist wichtig: Für welche Werte und für welche Unternehmenskultur steht Xpuls?

Diese Frage haben wir für uns über unsere „Value Proposition“ definiert. Diese zwei, eine VP in Richtung Kunde, eine EVP in Richtung Mitarbeiter und Unternehmen, beschreiben die bei Xpuls kulturell verankerten Werte.

Zur EVP gehört z. B., dass wir mit unseren Abläufen und Arbeitsmitteln sowie im Miteinander ein modernes Unternehmen sind. Es gibt keine hierarchischen Schranken, alles ist auf „Du“ ausgerichtet. Auch mit der Geschäftsführung.

Xpuls agiert wertstabil mit überschaubarem Risiko in der Unternehmensentwicklung. Das sichert Arbeitsplätze und schafft Kontinuität. Außerdem achten wir mit diversen Maßnahmen und Ansätzen auf unsere Mitarbeiter und den reibungsfreien Einsatz im Projektgeschäft.

Das Thema Vereinbarkeit von Familie und Karriere gewinnt an Bedeutung. Was tut Ihr Unternehmen hierfür?

Man darf hier nicht vergessen, dass es in der Beratungsbranche auch Anforderungen und Restriktionen gibt, die es manchmal nicht einfach machen, Familie und Beruf problemlos unter einen Hut zu bringen.

Persönliches Engagement, eine detaillierte Planung von Elternzeit und Dauer sowie eine anteilige persönliche Flexibilität sind häufig aber eine gute Basis. Weiterhin helfen uns verschiedene Arbeitszeitkonzepte an unseren Standorten, einen guten Weg zu finden, um Familie und Karriere zu vereinbaren.

Zum Schluss bitte ich Sie um ein kurzes Plädoyer: Bei Xpuls Karriere machen heißt . . .

Teil eines großartigen Teams zu werden, sich ständig weiterzuentwickeln, aber auch die Unwegsamkeiten des echten Business kennenzulernen.

Erfahrungen von anderen Insidern.