Karriere bei manu dextra: Einblicke vom Arbeitgeber.

Von Nils Buske,

Im Interview mit Absolventa spricht Maria Marsch, Referentin im Bewerbermanagement bei manu dextra, offen über den Bewerbungsprozess, Arbeitsalltag und die Karriereaussichten in ihrem Unternehmen.

Guten Tag Frau Marsch, wie groß ist der Personalbedarf an Absolventen bzw. Akademikern bei manu dextra pro Jahr?

Pro Jahr stellen wir 30 Absolventen und Akademiker ein.

Welche Einstiegsmöglichkeiten bietet Ihr Unternehmen Hochschulabsolventen und Young Professionals an?

Eingebunden in Projekte entwickeln unsere Mitarbeiter kundenspezifische Lösungen entlang der gesamten Prozesskette. Angefangen von der Konzeption über die Konstruktion bzw. Implementierung und die Validierung bis hin zur Serienreife betreuen unsere Ingenieure anspruchsvolle Projekte namhafter Kunden wie Porsche, Continental oder Siemens Healthineers.

Und das sowohl als „unerfahrener“ Junior-Engineer als auch als Professional. Unsere Kernkompetenzen Software- und Hardwareentwicklung sowie Konstruktion und Berechnung garantieren allen unseren Mitarbeitern ein abwechslungsreiches und attraktives Tätigkeitsspektrum.

Absolventen welcher Studiengänge haben die besten Chancen auf einen Einstieg bei manu dextra?

Wir freuen uns über Absolventen aus den Bereichen Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Feinwerktechnik, Informatik, Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau, Mathematik, Physik oder auch Wirtschaftsingenieurwesen. Sowohl Bachelor- als auch Masterabschlüsse sind interessant für uns und für unsere Kundenprojekte. Ein Masterabsolvent wird bei uns nicht automatisch bevorzugt! Es kommt auf die Motivation der jeweiligen Kandidaten an. Und wenn die stimmt, ist der Abschluss eher nebensächlich –das gilt auch für die sogenannten „Exoten“.

Welche Soft Skills benötigt man zwingend für eine erfolgreiche Karriere in Ihrem Unternehmen?

Im Vordergrund stehen bei uns Kommunikations- und Teamfähigkeit, unternehmerisches Denken sowie die interkulturelle Kompetenz. Wie in der vorherigen Frage bereits geschildert sind eine hohe Motivation und Einsatzbereitschaft sowie Zuverlässigkeit wichtige Entscheidungsgrundlagen.

Gehen Sie eigentlich auch selbst per „Active Sourcing“ auf Talentsuche?

Es herrscht ein Fachkräftemangel und nur wenige Arbeitssuchende haben ein Problem, eine Stelle zu finden. Dies merken wir vor allem daran, dass wir mehr vakante Kundenprojekte als passende Bewerber haben. Demnach sind wir gezwungen, auch selbst per „Active Sourcing“ auf Talentsuche zu gehen.


Dein Einstieg bei manu dextra GmbH.


Über welchen Kanal nehmen Sie Bewerbungen bei manu dextra bevorzugt entgegen?

Jeder Interessent kann sich sowohl über unsere Homepage als auch per E-Mail auf eine konkrete Stelle oder initiativ bewerben. Für Fragen vorab stehen wir immer telefonisch zur Verfügung!

Was kommt im Auswahlprozess auf die Bewerber zu?

Sobald uns eine vollständige und aussagekräftige Bewerbung vorliegt und das Profil des Bewerbers zu unseren Anforderungen passt, laden wir den Bewerber im zweiten Schritt zu einem Telefon- bzw. Skypeinterview oder einem persönlichen Gespräch ein. Erst danach können wir beurteilen, ob der Bewerber für die zu besetzende Position infrage kommt oder nicht. Ein Projektgespräch bei unseren Kunden ist selbstverständlich, damit sich auch unser Bewerber ein Bild von seinem zukünftigen Arbeitsumfeld machen kann.

Geld ist zwar nicht alles, aber natürlich nicht unwichtig: Wie ist es um das Einstiegsgehalt für Hochschulabsolventen bei manu dextra bestellt?

Wir richten uns beim Einstiegsgehalt nach dem Tarifvertrag der bayerischen Metall- und Elektroindustrie und zahlen Hochschulabsolventen neben 12 Monatsgehältern auch Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Hinzu kommen Benefits wie eine Krankenzusatzversicherung, Kinderbetreuungsgebühren sowie ein absolut flexibles Gleitzeitkonto. Darüber hinaus bieten wir unseren Mitarbeitern gerne auch mal Fahrtkostenzuschüsse bzw. die Übernahme von Mietkosten an.

Wie unterstützen Sie junge Mitarbeiter dabei, sich stetig weiterzuentwickeln und Karriere zu machen?

Dadurch, dass wir kein Produkt herstellen, sind unsere Mitarbeiter der entscheidende Erfolgsfaktor für uns. Der Name manu dextra, aus dem Lateinischen für „durch die rechte Hand“, verkörpert dabei den Anspruch, nach dem wir handeln und leben. Als die rechte Hand und der rechte Partner unserer Mitarbeiter beschreiten wir gemeinsam mit unseren Mitarbeitern den Weg in eine erfolgreiche Zukunft. Wir legen sehr viel Wert auf eine kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter sowohl in der fachlichen als auch in der menschlichen Kompetenz. Wir bieten jedem die Chance, seine berufliche Zukunft langfristig und sicher erfolgreich zu gestalten.

Welche Möglichkeiten gibt es bei Ihnen, wenn jemand eine internationale Karriere anstrebt?

Eine internationale Karriere kann man in unseren Kundenprojekten bei weltweit agierenden OEMs oder Tier1-Zulieferern anstreben. Dies ist sowohl in der Entwicklung als auch im Projektmanagement möglich. Unerlässlich ist allerdings, dass man sich zuvor in nationalen Projekten beweist! Kein Absolvent steigt sofort in eine internationale Karriere ein, man muss sich schließlich erst mal beweisen und dies erreicht man mit viel Motivation, viel Engagement und fachlicher Kompetenz.

Nicht nur der ‚Generation Y’ ist wichtig: Für welche Werte und für welche Unternehmenskultur steht manu dextra?

Für manu dextra ist jeder Mensch einzigartig und unersetzlich – als Spezialist ebenso wie als Persönlichkeit. Diese Haltung spiegelt sich auch in den Werten wider, nach denen wir leben und handeln: Loyalität - Transparenz - Fairness - Kontinuität.

Das Thema Vereinbarkeit von Familie und Karriere gewinnt an Bedeutung. Was tut Ihr Unternehmen hierfür?

Wir bieten flexible Arbeitszeiten in Form von Gleitzeit auf einem unlimitierten Zeitkonto. Die Zeiten können danach individuell abgebaut bzw. ausbezahlt werden. Des Weiteren bezuschussen wir die Kosten für Kinderkrippe und Kindergarten.

Zum Schluss bitte ich Sie um ein kurzes Plädoyer: Bei manu dextra Karriere machen heißt …

…ab der ersten Minute für ein Projekt zu brennen und dabei mit manu dextra den richtigen Arbeitgeber an seiner Seite zu haben, der einen mit exzellenten Rahmenbedingungen hoch motiviert ans Werk gehen lässt.

Erfahrungen von anderen Insidern.