Karriere bei Computacenter: Einblicke vom Arbeitgeber.

Von Patrick Scherfeld,

Trainee-Programme sind sehr begehrt, aber wie kommt man rein? HR Recruiting Specialist Carla Bührmann verrät uns, wie der Bewerbungsprozess genau abläuft, und gibt spannende Insidertipps für den Karrierestart bei Computacenter.

Hallo Frau Bührmann, welche Einstiegsmöglichkeiten bietet Computacenter Hochschulabsolventen und Young Professionals an?

Für Hochschulabsolventen bietet Computacenter den Einstieg über unterschiedliche Trainee-Programme an. Egal ob als Vertriebsspezialist, Service Manager, IT-Berater, Project Manager oder System Engineer, wir fördern, entwickeln und begleiten unsere Trainees bei ihren nächsten Karriereschritten!

Für Young Professionals bieten wir neben dem klassischen Direkteinstieg auch individuelle Weiterbildungsprogramme an – insbesondere im Bereich Consulting. Diese Programme werden individuell auf den neuen Mitarbeiter zugeschnitten und bauen auf den jeweiligen Vorkenntnissen auf. Je nach Programm wird der Mitarbeiter innerhalb weniger Monate z. B. in den Themen DevOps, IT-Security oder Flexible Workplace geschult.

Welche Studiengänge sind bei Computacenter besonders gefragt?

Bei uns sind insbesondere Absolventen der (informations-)technischen und betriebswirtschaftlichen Studiengänge gefragt. Aber auch wer nicht klassisch BWL oder Informatik studiert hat, sondern z. B. aus dem naturwissenschaftlichen Bereich kommt oder eine passende Ausbildung mitbringt, ist für uns sehr interessant.

Was kommt im Auswahlprozess auf die Bewerber zu?

Der Auswahlprozess für die Trainee-Programme beinhaltet ein telefonisches Interview und ein eintägiges Assessment Center, das meist mit einer konkreten Entscheidung im Hinblick auf eine Zu- oder Absage endet. Bei unseren Weiterbildungsprogrammen folgt nach dem ersten telefonischen Interview noch ein persönliches Treffen und im Anschluss das Assessment Center. Die durchschnittliche Zeit vom Eingang der Bewerbung bis hin zu einer möglichen Zusage beträgt sechs bis acht Wochen.

Was erwarten Sie von Bewerbern im Vorstellungsgespräch und im Assessment Center?

Wichtig ist, dass die Bewerber sie selbst sind. Neben der fachlichen Seite ist uns insbesondere die Persönlichkeit wichtig. Und die lernt man am besten kennen, wenn der Bewerber authentisch ist und nicht nur davon ausgeht, was das Unternehmen erwartet.

Gehalt ist in Unternehmen nicht alles, aber auch nicht unwichtig: Welches Einstiegsgehalt können Hochschulabsolventen bei Computacenter erwarten?

Das Einstiegsgehalt ist je nach Trainee-Programm, Weiterbildungsprogramm oder Direkteinstiegsposition unterschiedlich. Über das Gehalt hinaus bieten wir weitere Angebote und Maßnahmen wie z. B. eine private Krankenzusatzversicherung, Brauchtumstage, Sonderurlaub und eine betriebliche Altersvorsorge.

Bei Computacenter Karriere machen heißt ...

... sich fachlich und persönlich weiterentwickeln und seine individuellen Stärken einbringen zu können. Bei uns hat jeder die Möglichkeit, die Zukunft von Computacenter mitzugestalten und mit uns gemeinsam die Erfolge zu feiern.

Erfahrungen von anderen Insidern.