Karriere bei Bain & Company: Einblicke vom Arbeitgeber.

Von Noemi Haderlein,

Stefanie Faist ist Head of Recruiting bei Bain & Company. Im Interview mit ABSOLVENTA erzählt sie vom Auswahlprozess und den Einstiegsmöglichkeiten, die dich bei einer der weltweit führenden Managementberatungen erwarten.

Hallo Frau Faist, wie groß ist der Personalbedarf an Absolventen bzw. Akademikern in Ihrem Unternehmen pro Jahr?

Bain & Company ist weiterhin auf Wachstumskurs. Daher planen wir für 2017 etwa 200 neue Berater und Beraterinnen einzustellen. Neben Praktikanten und Universitätsabsolventen sind wir kontinuierlich auch auf der Suche nach erfahrenen Professionals mit Berufserfahrung in der Strategieberatung oder in einem renommierten Unternehmen.

Welche Einstiegsmöglichkeiten bietet Bain & Company Hochschulabsolventen und Young Professionals an?

Wir bieten den Direkteinstieg ins Consulting auf unterschiedlichen Leveln an. Bachelor- und Masterabsolventen starten als Associate Consultant, arbeiten für Klienten aus unterschiedlichen Branchen und erwerben dadurch ein breites generalistisches Grundlagenwissen. Nach zwei bis drei Jahren haben sie die Möglichkeit, Ihren MBA oder PhD an einer internationalen Universität zu absolvieren. 

Absolventen mit Promotion oder einem MBA-Titel werden als Consultant eingestellt. In der täglichen Projektarbeit sammeln sie branchenübergreifend wertvolle Erfahrungen und bauen signifikante Managementkompetenzen auf.

Bewerber mit einigen Jahren an relevanter Berufserfahrung steigen abhängig vom Werdegang, der Qualifikation und den persönlichen Stärken auf höherem Level ein.

Absolventen welcher Studiengänge haben die besten Chancen auf einen Einstieg bei Bain & Company?

Bei Bain sehen wir Diversität als Schlüssel zum Erfolg. So abwechslungsreich wie unsere Projekte, so facettenreich sind die Persönlichkeiten und fachlichen Hintergründe unserer Bainies, die sich optimal in der täglichen Projektarbeit ergänzen. Bei uns sind grundsätzlich Absolventen aller Fachrichtungen willkommen. Neben den klassischen Wirtschaftswissenschaftlern sind wir immer auf der Suche nach Absolventen oder Doktoranden der Natur- oder Ingenieurwissenschaften, der Medizin, der Mathematik oder der Informatik.

Welche Soft Skills benötigt man zwingend für eine erfolgreiche Karriere bei Bain & Company?

Die Arbeit bei Bain erfordet starke analytische Kompetenzen und die Fähigkeit, Probleme klar zu definieren und ergebnisorientiert zu denken. Nicht umsonst ist 'Passion for Results' einer unserer zentralen Werte.

Selbstsicheres Auftreten, überzeugende Kommunikation und eine aufgeschlossene Persönlichkeit sind für den Beruf ebenso von Vorteil.

Bewerber sollten darüber hinaus offen und interessiert sein, sich in unterschiedlichste Branchen und Themengebiete einzuarbeiten.

Gehen Sie eigentlich auch selbst per „Active Sourcing“ auf Talentsuche?

Aktuell nehmen wir diese Möglichkeit der Bewerberansprache nur selektiv für uns in Anspruch. Wir sind aber überzeugt, dass Active Sourcing in Zukunft immer weiter an Bedeutung gewinnen wird, besonders für die Suche nach erfahrenen Professionals.


Finde bei Bain & Company Germany Inc. einen neuen Job.


Über welchen Kanal nehmen Sie Bewerbungen bevorzugt entgegen?

Bewerbungen sind jederzeit und ausschließlich online über unser globales Bewerbungstool möglich. Nach einer Registrierung können alle geforderten Unterlagen, das heißt ein aussagekräftiges Anschreiben, der Lebenslauf und alle relevanten Abschluss-, Praktikums- und Arbeitszeugnisse, hochgeladen werden.

Was kommt im Auswahlprozess auf die Bewerber zu?

Uns ist es wichtig, Kandidaten persönlich kennenzulernen. Nach Überprüfung der Bewerbungsunterlagen laden wir im positiven Fall zu einem unserer Recruitingtage nach München, Frankfurt, Düsseldorf oder Zürich ein.

Jeder Auswahltag startet mit einer Unternehmenspräsentation. In einem Persönlichkeitsinterview möchten wir herausfinden, ob ein Bewerber sowohl fachlich als auch persönlich zu uns passt. Zudem besteht die Möglichkeit, offene Fragen zu klären. In zwei Fallstudien-Interviews – eines davon in Englisch – wollen wir die Fähigkeit zur Problemstrukturierung und -lösung, aber auch die Kreativität des Bewerbers einschätzen. Wurde diese Runde erfolgreich gemeistert, folgen finale Interviews mit Partnern.

Bewerber, die sich für ein Praktikum interessieren, durchlaufen einen eintägigen Auswahlprozess. Neben den drei Einzelinterviews müssen die Kandidaten eine Fallstudie in der Gruppe lösen. Ein Angebot wird noch am gleichen Tag ausgesprochen.

Geld ist zwar nicht alles, aber natürlich nicht unwichtig: Wie ist es um das Einstiegsgehalt für Hochschulabsolventen bei Bain & Company bestellt?

Unsere Einstiegsgehälter sind branchenüblich. Das Fixgehalt wird um eine leistungsabhängige Komponente ergänzt. Zudem profitieren unsere Mirarbeiter von interessanten Benefits wie der Teilnahme an unserem Car-Programm, Mitarbeiterrabatten oder dem täglichen Frühstück – um nur einige zu nennen.

Wie unterstützen Sie junge Mitarbeiter dabei, sich stetig weiterzuentwickeln und Karriere zu machen?

Wir fördern unsere Mitarbeiter während ihrer gesamten Karrierelaufbahn. Ein individuelles, global ausgerichtetes Trainingsprogramm und unser weltweites Netzwerk unterstützen sie bei der Erreichung von beruflichen und persönlichen Zielen. Neueinsteiger starten mit einem mehrtägigen Einführungstraining, das sie auf den Berateralltag bei Bain vorbereitet. Berater ohne betriebswirtschaftlichen Hintergrund profitieren von einem zusätzlichen Training, welches notwendige Business- und Managementfähigkeiten vermittelt und einen intensiven Erfahrungsaustausch ermöglicht.

Vom ersten Tag an stehen Mentoren unseren neuen Bainies unterstützend zur Seite. Regelmäßiges Feedback und individuelles Coaching ermöglichen ihnen eine steile Lernkurve.

Welche Möglichkeiten gibt es bei Ihnen, wenn jemand eine internationale Karriere anstrebt?

Wir sind eine globale Firma, in der Ländergrenzen keine Rolle spielen. Mit Büros in über 50 Städten und Kunden auf der ganzen Welt haben unsere Mitarbeiter grenzenlose Möglichkeiten, international Erfahrungen zu sammeln. Über 50 Prozent unserer Berater arbeiten international. Eine Vielzahl unserer Projekte sind mit Auslandsaufenthalten verbunden oder mit internationalen Teams besetzt.

Zudem können unsere Bainies im Rahmen eines weltweiten Transfersystems sechs bis zwölf Monate – oder auch dauerhaft – in einem anderen Büro arbeiten und dadurch neue Kulturen kennenlernen und das eigene Netzwerk erweitern.

Nicht nur der ‚Generation Y’ ist wichtig: Für welche Werte und für welche Unternehmenskultur steht Bain & Company?

Trotz des starken Wachstums der letzten Jahre hat Bain seine besondere Firmenkultur beibehalten. Diese begründet sich nicht nur in der anspruchsvollen, dennoch pragmatischen, immer ehrlichen Herangehensweise für den Kunden, sondern vor allem auch im respektvollen Umgang miteinander. Bain steht für einen »One Team«-Ansatz, der allen Beteiligten Vertrauen, Respekt und Unterstützung entgegenbringt und die gemeinsame Energie darauf ausrichtet, zusammen zu gewinnen. Was uns dabei ausmacht, sind unsere Mitarbeiter: Analytische Brillanz gepaart mit Unternehmergeist und eine offene, direkte Kommunikation sind Kernelemente des Bain-Prinzips »True North«, welches uns so einzigartig macht.

Was bei Bain zählt ist, gemeinsam mit dem Kunden und mit Leidenschaft greifbare Ergebnisse sowie nachhaltige und positive Veränderungen zu erzielen.

Das Thema Vereinbarkeit von Familie und Karriere gewinnt an Bedeutung. Was tut Ihr Unternehmen hierfür?

Wir möchten, dass unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ihre Karrierelaufbahn nachhaltig gestalten und mit ihren persönlichen Interessen und Leidenschaften vereinbaren können. Deshalb bieten wir flexible, individuell auf die Bedürfnisse angepasste Gestaltungsmöglichkeiten. Sei es aus familiären, persönlichen oder karrierebezogenen Gründen – wir bieten eine große Bandbreite flexibler Arbeitsmodelle an: Teilzeit, interne Rollen, Auszeiten, Home Office oder unser 10+2-Modell.

Zum Schluss bitte ich Sie um ein kurzes Plädoyer: Bei Bain & Company Karriere machen heißt...

… sich in einem internationalen Setup herausfordernden Aufgaben zu stellen, frühzeitig Verantwortung zu übernehmen, beste Entwicklungschancen zu genießen und dabei in „guter Gesellschaft“ zu sein.


Erhalte weitere Informationen zum Unternehmen.

Erfahrungen von anderen Insidern.