Eine Kreativagentur für die Bereiche Brand Management, digitale Kommunikation und Technologie.

Karriere bei FIGGE+SCHUSTER AG

Die FIGGE+SCHUSTER AG ist eine Kreativagentur, die für namhafte Kunden unter anderem Webportale, Webapplikationen und responsive Webseiten sowie weitere Online-Marketing-Lösungen umsetzt.

Unser Firmen­sitz ist in München Alt-Bogenhausen, nur wenige hundert Meter von der Isar und dem Chinesischen Turm/Englischen Garten entfernt. Wir freuen uns auf Deine aus­sagekräftige Bewerbung inkl. Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Deiner Gehaltsvorstellung.

    + Was wir zu bieten haben

  • Ein kreatives Team, das sehr viel Spaß beim Arbeiten hat und mit dem Du Dich weiterentwickeln kannst.

    Spannende und abwechslungsreiche Projekte namhafter Kunden aus verschiedenen Branchen.

    Moderne Raumstruktur nach neuesten Erkenntnissen. Kommunikations- und Regenerationsbereiche (Terrasse, Dachterrasse, Mitarbeiter-Duschen, voll-ausgestatte Küche), Concierge- und Reinigungsservice für die Mitarbeiter.

    Modernste Arbeitsplätze mit hoher Ergonomie, aktueller Hardware und professionellen Entwicklungstools.

    Kostenlose Getränke-Flatrate (Wasser, Kaffee, Tee, Feierabend-Bierchen).

    Coole Team-Events (Grillen, Oktober­fest, Biergartenbesuche, Agentur­klausur mit Freizeitwert, Weihnachtsfeier, etc.).

Aktuelle Stellenangebote (3)

FIGGE+SCHUSTER AG - Verpasse keine neuen Jobs Wir informieren dich per E-Mail, wenn FIGGE+SCHUSTER AG neue Stellenangebote bei uns veröffentlicht.

Benachrichtigung aktivieren
Premium-Profil

Branchen

Internet-Dienstleistungen/Portale/ Datenverarbeitung, Werbung/Marketing/PR/Messen/Ausstellungen und Events

Adresse

Montgelasstraße 14
81679 München

Standorte

München

Weitere Profile

  • facebook

  • xing

  • twitter

http://www.figge-schuster.de/karriere.html

Unsere Benefits als Arbeitgeber

Erfahrungsberichte von Mitarbeitern

  • Medium1431333775

    FIGGE+SCHUSTER kannte ich bereits vor meinem dortigen Start als Arbeitnehmer ganz gut. Wie das? Bereits vorher hatten wir gemeinsam an Projekten gearbeitet - ich damals noch auf Unternehmensseite, die Agentur wiederum als Dienstleister für kreative Online- Projekte. Durch den so entstanden Kontakt, hatte ich einen guten Einblick in die Arbeitsweise von FIGGE+SCHUSTER und entschloss mich nach einiger Zeit selbst dort anzufangen.

    Besonders erwähnenswert sind hier zwei Dinge:

    Zum einen hat jeder Mitarbeiter hier die Chance sich zu einem großen Anteil selbst einzubringen. Das macht Spaß und ist vor allem für Leute, die gerne selbstständig arbeiten und Eigenverantwortung übernehmen möchten ein großes Plus. Die Projekte an sich sind vielseitig und über sämtliche Branchen verteilt. Bei den Kunden herrscht ein ausgewogenes Verhältnis aus langjährigen Bestandskunden und Neukunden, für die man zum ersten Mal arbeitet.

    Weiterhin herrscht im Team ein sehr kollegiales Verhältnis. Ein gemeinsames Mittagessen, ein Feierabend-Bier oder ein Weißwurst-Frühstück sind keine Seltenheit. Das liegt am offenen Umgang miteinander. Hierarchien werden allgemein sehr flach gelebt – dabei ist das „Du“ auch im Umgang mit den Chefs ganz selbstverständlich.

    Gearbeitet wird seit Februar 2014 in einem in einem Großraumraumbüro im Montgelaspark in Bogenhausen mit eigener Terasse. Auch Bürohund Bomber hat dort sein zweites Zuhause gefunden und wird von allen Kollegen verwöhnt :-) Die Nähe zum Englischen Garten ist vor allem im Sommer sehr viel Wert. Wer sonst kann einen der schönsten Biergärten Münchens innerhalb von 10 min zu Fuß erreichen?


    Diana Lindner, Projekt- und Marketing Manager
  • Medium1414522930

    Fragen, die man sich als Agenturchef ständig stellt:

    Was macht eine Agentur erfolgreich? Wo liegt der entscheidende Unterschied? Mit welchen Mitteln kann ich den Mitbewerbern einen Schritt voraus sein? Wie führt man die Agentur richtig?

    Unsere Anfänge waren leicht und stets geprägt von dem zarten Hauch der Start-Up Stimmung: Arbeiten bis frühmorgens, gierig nach Innovation und jedem neuen Hype. Da steckt man gerne sein Umfeld an … Quasi “Work hard, play hard“. Schnell wurde jedoch klar, dass für ein nachhaltiges Bestehen der Agentur etwas Bestimmtes fehlt.

    Aber was? Man sucht fieberhaft in den unzähligen – oft austauschbaren – Agenturprofilen nach einer Lösung. Natürlich vergebens. Was bleibt einem da anderes übrig, als intuitiv und mit gesundem Menschenverstand zu handeln. Man legt Wert auf menschliche Werte statt Buzzword-Bingo und überzeugt neben Ergebnissen vor allem auch durch soziale Kompetenz.

    Mir ist das erst vor ein paar Wochen wirklich klar geworden. Gearbeitet haben wir jedoch schon seit 2000 nach diesem Grundsatz – unausgesprochen und ohne es zu wissen.

    Ich bin der festen Überzeugung, dass mein Co-Gründer und Agenturvorstand Alexander Schuster und ich es nur aus diesem Grund geschafft haben, aus einem Kellerbüro Zuhause bei Vater eine international tätige Kreativ-Agentur zu formen, die das Leben von 15 Leuten ernährt und bereichert.

    Vermutlich haben die meisten Agenturen ein umfassendes Know-How für Kreativität, Kommunikation, Bedürfnisse und Umsetzung. Quasi die Grundvoraussetzung für das Bestehen in unserem komplexen Berufsfeld. Der feine Unterschied – und davon bin ich überzeugt – ist eine ordentliche Packung Herzblut für die Aufgabe, die Umsetzung und am allerwichtigsten für die Mitarbeiter.

    Da bringt es nichts, das Team Top-down auszuquetschen wie eine Zitrone, mit Überstunden zu zermürben und auf immer mehr Performance zu pochen. Die langfristige Folge ist für mich klar: Statt Individuen arbeitet man mit Maschinen. Sie teilen keine Inspiration, Kreativität und Lösung mit mir, sondern liefern Schema F.

    Die klassische Rollenverteilung hat graue Haare bekommen und deshalb bin ich froh und stolz, dass wir anstelle von Hierarchie auf Herzblut gesetzt haben. Namhafte Kunden schätzen dieses Wertebewusstsein und die Ergebnisse.


    Florian Figge, Vorstand

Presse

Auszeichnungen