Deloitte GmbH

Business Analyst (m/w) Consulting – Supply Chain Management mit SAP Deloitte GmbH

Stellenbeschreibung

Making an impact that matters. Unser Anspruch ist, jeden Tag das zu tun, was wirklich zählt. Mit unserem breiten Leistungsspektrum – von Audit & Assurance, Risk Advisory über Tax & Legal bis Financial Advisory und Consulting – unterstützen wir Kunden auf einzigartige Weise. Wir setzen neue Maßstäbe, liefern innovative Denkansätze und ermöglichen nachhaltiges Wachstum. Wir fördern unsere hochqualifizierten Mitarbeiter mit ihren verschiedensten Talenten, sodass sie mit uns mehr erreichen.

Die Auszeichnung mit dem SAP Pinnacle Award als „SAP S/4 HANA Adoption Partner of the Year“ unterstreicht unsere nationale und internationale Marktführerschaft in innovativen SAP Technologien. Auch führende Analysten bewerten Deloitte regelmäßig als Leader im Bereich SAP gestützte Unternehmenstransformation.

Für unsere Teams an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Stuttgart und München suchen wir engagierte Verstärkung.

Spannende Aufgaben erwarten Sie
  • Individuelle und umfassende Beratung unserer Kunden im Bereich Supply Chain Management unter Anwendung moderner SAP-Produkte
  • Konzeption für die Gestaltung, Harmonisierung und Integration von Geschäftsprozessen im Bereich Einkauf, Bestandsmanagement, Planung und Steuerung von Mengen- und Werteflüssen, Produktion und Vertrieb im internationalen Umfeld
  • Entwicklung maßgeschneiderter Lösungen für aktuelle Herausforderungen im Bereich SAP Supply Chain Management
  • Mitwirkung bei der Planung und Implementierung von komplexen Infrastrukturen, inklusive Test und Schulungen
Darin sind Sie Spezialist
  • Zügig und mit überdurchschnittlichem Abschluss absolviertes Hochschulstudium der Fachrichtung Betriebswirtschaft, Ingenieurwesen oder Wirtschaftsingenieurwesen, idealerweise mit Schwerpunkt Produktion, Logistik oder Vertrieb
  • Studienbegleitende Praktika im In- und Ausland
  • Sehr gutes Verständnis der gesamten unternehmerischen Wertschöpfungskette sowie der betriebswirtschaftlichen und logistischen Zusammenhänge
  • Kenntnisse in der Gestaltung von Geschäftsprozessen im Supply Chain Management
  • Erste Erfahrungen mit SCM-Anwendungen von SAP (SAP ERP/ECC, SCM, SRM und APO) sind wünschenswert, aber nicht Voraussetzung
  • Sehr gutes analytisches und strukturiertes Denkvermögen zur Lösung komplexer Kundenanfragen
  • Ausgeprägte Teamorientierung und Kommunikationsfähigkeiten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Mobilität und Reisebereitschaft
Was Sie von uns erwarten können

Neben einem sicheren Arbeitsplatz in einer angenehmen, kollegialen Atmosphäre bieten wir Ihnen ein chancenreiches, internationales Arbeitsumfeld. Hier warten vielfältige Projekte bei Kunden unterschiedlicher Branchen auf Sie. Bei uns gelten flache Hierarchien und ein Prinzip der offenen Tür. Ein weiterer Pluspunkt: Dank einer Vielzahl maßgeschneiderter Weiterbildungsprogramme bringen wir Sie in Ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung einen großen Schritt nach vorn.

Sie sind interessiert? Wir freuen uns auf Sie!

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an Franziska Leyhausen.

Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher Ihre Bewerbung.

Bei Fragen rund um das Thema Bewerbung bei Deloitte helfen Ihnen unsere FAQs schnell weiter. Unsere Bewerbungshinweise geben Ihnen konkrete Ratschläge zur erfolgreichen Bewerbung über unser Online-Portal:

› FAQs

› Bewerbungshinweise

What impact will you make?


Online bewerben bei deloitte.de

Mehr über uns und
Ihre Karrieremöglichkeiten bei Deloitte
finden Sie auf unserer Website unter
www.deloitte.com/careers

Melden Sie sich in unserer Stay-In-Touch-Community an und erhalten Sie regelmäßig Karriere-Informationen über Deloitte.

Treffen Sie uns auf: Facebook

Standorte

Deloitte GmbH
10719 Berlin
Deloitte GmbH
40476 Düsseldorf
Deloitte GmbH
60486 Frankfurt
Deloitte GmbH
70597 Stuttgart
Deloitte GmbH
20354 Hamburg
Deloitte GmbH
81669 München

Angebot vom 15.10.2017